visionssuche.net
Sie sind hier: Home »
Seminarfinder

Erfahrungsbericht

Da war einfach nichts

“Da war einfach nichts”. Diese Worte, ausgesprochen nach einer Nachtwanderung in absoluter Dunkelheit in der Vorbereitungsphase zu den 4 Tagen Visionssuche in den Bergen, waren der Toröffner aus den dunklen Untiefen meiner inneren Welt. Mir ging im wahrsten Sinne des Wortes ein Licht auf. Es ist unglaublich, wie viele “Gespenster” wir im Laufe unseres Lebens kreieren und pflegen. Die damit verbundenen Ängste quälen uns ein Leben lang. Ausser man nimmt sich eine “Auszeit” in der Natur und stellt sich ihnen. Wenn diese Auszeit professionell und kompetent geführt wird, dann ist der größtmögliche Erfolg garantiert. Es hängt nur noch von Dir selber ab, denn das alles hat alleine mit Dir zu tun.

Wenn ich mir die Erzählungen meiner VorschreiberInnen durchlese, dann bekomme ich Tränen in die Augen, denn es sind genau meine Empfindungen und Gefühle, die in diesen Worten stecken, als wäre ich bei ihnen gewesen. Irgendwie war und bin ich es auch. Diese Verbundenheit, selbst mit mir unbekannten Menschen und aus der Entfernung, ist unglaublich stark und zukunftsweisend. Sie gibt Kraft.
Es stimmt: wir leben ein Leben, das uns immer mehr von uns selber entfernt. Aber die moderne Welt ist so wie sie ist, wir haben sie erschaffen. Lernen wir mit ihr gut umzugehen. Dazu müssen wir aber zuerst lernen gut mit uns selber umzugehen. Ich kenne keine effektivere Methode als diese Visionsuche. 11 Tage von 365 Tagen in einem Jahr! Was für ein kleiner Einsatz für so einen grossen Gewinn, den man dafür bekommt.

Hans, 47 Jahre, Visions-Suche auf einer Alm im Salzkammergut 2010

Aktuelles

3. — 15. Nov 2018
Frauenvisionssuche

Westküste Kreta

7. — 9. Dez 2018
Die Rauhnächte

2384 Breiterfurt bei Wien - Römerweg ...


Feedback

ein Meilenstein in meinem Leben

zu Suchenden werden

Seminarfinder