visionssuche.net

wandelzeiten - Visionssuche junge Erwachsene

Erlebnispädagogisches Zentrum Ith e.V. 37632 Eschershausen/Niedersachsen
26.07.2021 - 08.08.2021

wandelzeiten

visionssuche für Jugendliche und junge Erwachsene

Ein Mutiger Schritt, Wurzeln in Dir selbst zu suchen

Zeit bei Dir zu Sein

die Natur spüren im Innen und Außen

Neues erfahren, Krisen nutzen

in SelbstVerantwortung deinen Ängsten stellen

Verbundenheit spüren

in die Wildnis deines Herzens Reisen

Anerkennen, was Dir wichtig ist

Sehen, was Dich trägt

Erspüren, was Du bist und der Welt um Dich herum geben kannst..

Ort

Unser Basislager für die Vor- und Nachbereitungszeit ist das „Ithwerk“. Das zum Seminarzentrum umgebaute alte Heizkraftwerk liegt auf dem Ithkamm. Der Ith ist ein bis zu 439 Meter hoher Mittelgebirgszug und ist mit etwa 22 Kilometern Ausdehnung der längste Klippenzug Norddeutschlands. Wegen seiner reizvollen landschaftlichen Ausprägung ist der Ith ein Anziehungspunkt für Wanderer und Kletterer. Den Ith entlang ragen die bis 30 Meter hohen Kalksteinklippen aus dem Berg empor. Von den Klippen hat man einen wunderbaren Blick ins Weserbergland. Der Ith ist unter anderem die Heimat für Uhu, Rotmilan, Wanderfalke und viele weitere Pflanzen- und Tierarten. Er ist geprägt von seinen Buchen- Eschenwäldern, die zum großen Teil unter Naturschutz stehen.  

Unser Solo-Gebiet befindet sich in den benachbarten „Hils“, ein Gebirge das fußläufig vom Zentrum zu erreichen ist. Die Hils sind ein waldreicher Mittelgebirgszug des niedersächsischen Berglands mit überwiegend Nadelbäumen. Bei gutem Wetter reicht der Blick von den über 480 Meter hohen Bergen 50 Kilometer weit in die Landschaft. Das Gebiet ist sehr weitläufig. 

Seminarleiter/innen

Ulrich Imrich

Leistungen

Begleitung in der Vorbereitungszeit und ein Jahr nach dem Visionssucheseminar

13 Tage Seminar


Kosten

600,- Euro plus 300,- für Platz, Unterbringung und veg. Verpflegung

Zusatzkosten

BEITRAGSGESTALTUNG

Der Seminarbeitrag ist 600€ pro Teilnehmer, zuzüglich einer Kostenumlage von 300€ für den Platz (Unterbringung in eigenen Zelten) und Verpflegung (gemeinsam vegetarisch kochen).

Dieser Beitrag deckt die Unkosten und Aufwände, die wir mit der Organisation und Durchführung der Veranstaltung haben und ermöglicht ein bescheidenes, faires Honorar für die Visionssuchebegleitung.

Gleichzeitig möchten wir Menschen, die ein wirkliches Interesse an der Visionssuche haben, die Teilnahme im Rahmen ihrer individuellen finanziellen Situation ermöglichen.

Wenn Du aus Kostengründen möglicherweise nicht teilnehmen könntest, dann melde Dich bei uns mit einer Selbsteinschätzung für den Beitrag, der für Dich machbar ist – gemeinsam finden wir eine Lösung!


Anbieter

Naturseminare&Visionssuche
Heiligenberg 7, 84337 Schönau , Telefon: 0049 (0)8726 1757
info@naturseminare-visionssuche.de , http://www.naturseminare-visionssuche.de

Dieses Seminar wird angeboten in Kooperation mit

Erlebnispädagogisches Zentrum Ith e.V.
Fichtenstr. 33, 37632 Eschershausen/Ith
, www.wandel-zeiten.de

schließen

Naturseminare&Visionssuche

Thumb naturseminare  visionssuche logo cmyk

Ulrich Imrich

Heiligenberg 7
84337 Schönau
Deutschland
Tel: 0049 (0)8726 1757

E-Mail: info@naturseminare-visionssuche.de
Web: http://www.naturseminare-visionssuche.de

schließen
Thumb 02 bild internet

Ulrich Imrich

Ulrich Imrich, Jahrgang 1955

Fachlehrer für Sport und Technisches Zeichnen
Langjährige Unterrichtstätigkeit an Regel-und Privatschulen

Dreijährige Ausbildung zum tf TZI- Gruppenpädagogen am Simone-Weil-Institut Marktheidenfeld

Projektleiter für initiatiorische Naturarbeit an Schulen
Ausbildung zum Visionssucheleiter bei Verena und Haiko Nitschke

seit 19 Jahren Visionssuchebegleiter und Seminaranbieter in der Jugend- und Erwachsenenbildung

Bietet zusammen mit Walden e.V. Fortbildungen zum/zur initiatorischen NaturpädagogenIn (INP)

Verheiratet seit 1981, 3 Kinder, 5 Enkelkinder

„Seit 19 Jahren begleite ich Menschen unterschiedlichen Alters in ihren initiatorischen Übergängen. Diese sind immer ein Wagnis und brauchen unseren ganzen Mut. Das ist es, was mich fasziniert: In einem würdevollen Prozess existentielle Übergänge bewusst zu gestalten.“

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Jugendliche und junge Erwachsene

Teilnehmer
4 - 10

Über den Anbieter

Naturseminare&Visionssuche

Seminarfinder