visionssuche.net

Visionssuche Steiermark

Donnersbachwald
29.08.2021 - 09.09.2021

Eine kraftvolle Landschaft – viele Bergbäche, alle Grünschattierungen des Berglandes mit einigen schroffen Ausläufern. Hirsche wandern in aller Früh über die Hochebene. Abends gleiten Adler knapp über die Flechten der Hochebenen. Eine heimelige Almhütte bietet Unterkunft.

Seminarleiter/innen

Peter Geyer und Traude Georgiades

Leistungen

„Es gibt Zeiten in deinem Leben, da ist es nötig alles hinter dir zu lassen. Zeit, hinauszugehen und mit Gott alleine zu sein, mit der Natur, mit ihren Wesen. Und an diesem einsamen Platz ist der Held oder die Heldin, der Suchende oder Pilger alleine mit den Wesen der Natur. Und an diesem einsamen Ort geht der Mensch auf Innenschau, erhält wie ein Geschenk Antworten, Klarheit, eine Vision, die er mit zurücknimmt zu seiner Gemeinschaft, auf dass sie weiter bestehen kann und blüht und damit das Leben weitergeht.” (Steven Foster)
Von Menschen werden Visionssuchen unternommen, um einen Lebensabschnitt zu beenden oder einen neuen zu beginnen, um die Lösung für persönliche Fragen oder Probleme zu finden, um die innere Spur aufzunehmen und ganz sein Eigenes zu gebären oder um die Welt und ihr Leben mit neuen Augen, unter anderen Perspektiven sehen zu lernen.

Ablauf:
Nach einer mehrtägigen Vorbereitungszeit (ca. 4 Tage) mit Naturübungen und Klärung der persönlichen Absicht folgt die Schwellenzeit: Vier Tage und Nächte allein und fastend in der Natur, in Kontakt mit der Erde, den Bäumen, den Vögeln, den Sternen. Eine Zeit, um in die Stille zu lauschen im Innen und Außen und um sich mit dem eigenen Wesenskern zu verbinden. Was sich im Spiegel der Natur gezeigt hat als Weisheit der Seele und als Potential wird nach der Rückkehr im Kreis erzählt und gewürdigt. Die Nachbereitung (ca. 3 Tage) dient der Integration des Erlebten und Erfahrenen und dem Weg des Hineintragens in den Alltag und in die Gemeinschaft.


Kosten

€ 940,- (Frühbucher bis 30.5.21 € 800,-, Studenten bis 30.5.21 € 390,-)

Zusatzkosten

€ 330,- für Unterkunft, Verpflegung und Platzbenützung. Wir kochen gemeinsam.


Anbieter

Geyer Peter
Ursprungweg 103, 8045 Graz , Telefon: 0043-676-4946469
petergeyer@hotmail.com , http://petergeyer.at

Dieses Seminar wird angeboten in Kooperation mit

Traude Georgiades
,
, http://www.geo-visionssuche.at/

schließen

Geyer Peter

Thumb selbstportrait

Peter Geyer

Ursprungweg 103
8045 Graz
Österreich
Tel: 0043-676-4946469

E-Mail: petergeyer@hotmail.com
Web: http://petergeyer.at

schließen
Thumb traude und ich 8.20.2

Peter Geyer und Traude Georgiades

Peter Geyer: geb. 1965, Vater eines Sohnes; Lehrer (Montessori–, Verhaltens–, Kunstpädagoge);Männerarbeit; forscht u. a. in den Bereichen Natur und Spiritualität; Visionssucheleiter in der Tradition der School of Lost Borders (Kalifornien) bei Shambhala Wilderness Österreich; lebt in Graz. www.petergeyer.at
Traude Georgiades: geb.1965, verheiratet, 2 Kinder, Hebamme, Qigong Praktizierende, Visionssucheleiterin in der Tradition der School of Lost Borders, Lehrerin in der Shambhala Wilderness-Schule Wien, www.geo-visionssuche.at

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
5 - 12

Über den Anbieter

Geyer Peter

Seminarfinder