visionssuche.net

Ausbildungslehrgang Visionssucheleiter/in - Brigitte Käsermann & Yvonne Läubli

verschiedene Orte in den Schweizer Bergen
13.05.2017 - 01.10.2018

Ausbildungslehrgang zum Visionssucheleiter/in & Übergangsritual-Begleiter/in
aufgeteilt in 6 Module, 49 Tage inklusive Visionssuche
Die Voraussetzungen sind:
Berufslehre oder Studium mit Arbeitserfahrung
Eigene Visionssuche (mind. 10 Tage Seminar mit 3 – 4 Tagen Solozeit)
Schriftliche Absichtserklärung, nach Bedarf Vorgespräch
Der Lehrgang umfasst:
Selbststudium
1 Praxisprojekt mit Dokumentation
2 Visionssuche – Assistenzen
Erste Hilfe Outdoor (nicht inbegriffen)

1. Modul: 13. – 28. Mai 2017
Ethik & Hintergrund der Visionssuche, 4 Schilde & Lebensrad, Rituale, Council Grundlagen 1, 36 Std. Solo, Pflanzen, Körperwahrnehmung, Trommeln, Lieder, Spiele

2. Modul: 28. Sept. – 2. Okt. 2017
Spiegelseminar, Coaching-Grundlagen, Pflanzen, Kleinformate, Projektarbeit

3. Modul: 15. – 19. Nov. 2017
Ablauf Visionssuche, Confirmation, Sicherheit, Tiere

4. Modul: 11. Feb. – 17. Feb. 2018
Council 2, Leiten, Begleiten & Verantwortung, VS Gebietssuche, Projektarbeit, psychische Notfälle.

5. Modul: 17. – 30. Juni 2018
Projekt – Präsentation, eigene Visionssuche-Selbsterfahrung / Metaebene.

6. Modul: 28. Sept. – 1. Okt. 2018
Selbstbeurteilung, Feedback des Leitungsteams, Abschluss.

Hinweis: Wahlseminar Jugendvisionssuche & Kurzformate für Jugendliche in Planung (nicht im Kursgeld inbegriffen)

Als Unterrichtsform nutzen wir verschiedene Methoden wie Vorträge, Selbsterfahrung und Selbststudium, sowie die Arbeit in Klein- und Themengruppen. Coaching-Grundlagen und die Einführung in Kommunikationsformen für Gruppen sind Teil der Ausbildung.

Unser Lehrgang basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Psyche, Verstand und Geist gleichermassen entwickelt und nährt. Diese Aspekte sind auch im 4 Schilde System (Lebensrad) enthalten, welches uns als Werkzeug und Spiegel der vier Jahreszeiten, der Elemente und den unterschiedlichen Lebensalter der Menschen dient. Vorgegebene und erarbeitete Übungen in der Natur bilden eine Basis des Lehrgangs, um anschliessend die Geschichten zu spiegeln.
Ein Praxisprojekt innerhalb der Ausbildungszeit bietet die Gelegenheit eigene Erfahrungen zu machen. Die Supervision und der Austausch in der Gruppe ermöglicht den Teilnehmer/innen, von den unterschiedlichen Projekten zu profitieren.

www.visionssuche-ausbildung.ch

Seminarleiter/innen

Brigitte Käsermann , Yvonne Läubli

Leistungen

Der Ausbildungslehrgang zum Visionssucheleiter, zur Visionssucheleiterin befähigt die Absolvent/innen, Menschen in Prozessen und in Lebens-Übergängen mit dem Instrument der Naturbeobachtung, Naturbegegnung sowie dem Erzählen und Spiegeln zu begleiten.

Wir beziehen uns auf die Grundlagen der Ausbildung auf den von der „School of Lost Borders“ in den USA erarbeiteten Lehrgängen. Sie wurden während 30 Jahren von Steven Foster und Meredith Little für westlich denkende Menschen entwickelt.

Wir bieten unsere Ausbildung in Berggebieten der Schweiz an. Dadurch lernen die Absolvent/innen die besonderen Herausforderungen, die eine Begleitung von Gruppen im Outdoor-Bereich erfordert, durch eigenes Erleben kennen.


Kosten

CHF 6900.- bis 7480.- Selbsteinschätzung (inkl. 1 Visionssuche und 1 Arbeitsassistenz)

Zusatzkosten

Unterkunft & Verpflegung kostet pro Tag ca. CHF 50.- bis 60.-

Kosten für die zweite Assistenz


Anbieter

SPIRALING TO YOUR HEART
Stückli 47, CH-3616 Schwarzenegg , Telefon: +41 (0)33 243 02 90/+41(0)79 455 83 45
kaesermann@vtxmail.ch , http://www.visionssuche-sinnfindung.ch

Dieses @seminar wird angeboten in Kooperation mit

Yvonne Läubli
Kirchgasse 30, 6472 Erstfeld , Telefon: 0041(0)41 880 10 53
info@myfootprints.ch , http://www.myfootprints.ch

schließen

SPIRALING TO YOUR HEART

Thumb l0023 logo brigitte

Brigitte Käsermann

Stückli 47
CH-3616 Schwarzenegg
Tel: +41 (0)33 243 02 90/+41(0)79 455 83 45

E-Mail: kaesermann@vtxmail.ch
Web: http://www.visionssuche-sinnfindung.ch

schließen
Thumb 52 bild

Brigitte Käsermann

Visionssucheleiterin, Jahrgang 1956, ausgebildet in der School of Lost Borders bei Meredith Little und Steven Foster (USA) und Verena und Heiko Nitschke (D).
Weiterbildungen in Erster Hilfe Outdoor.
Vier Schilde Seminare bei M. Little und St. Foster, Leben und Sterben- Seminare bei Meredith Little u. Scott Eberle. Oekosys-Mitglied
Feldenkraislehrerin, Craniosacral-Therapeutin, Physiotherapeutin, Fortbildungen in Körpertherapien, Seminare bei Emaho (indianischer Schamane und Weisheitslehrer)

schließen
Thumb 53 bild

Yvonne Läubli

Visionssucheleiterin, Jahrgang 1959, School of Lost Borders USA
Aus- und Weiterbildungen: Angewandtes Coaching, Kulturmanagement Praxis, Musiklehrerin mit Trommeln, Saxofon und Stimme, Bewegungspädagogin in Gentle Dance und Feldenkrais, Kindergärtnerin, Seminare bei Emaho, nomadischer Schamane USA
www.visionssuche-ausbildung.ch

Kurzinfo

Kategorie
Ausbildungen

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, Jugendliche)

Teilnehmer
6 - 10

Über den Anbieter

SPIRALING TO YOUR HEART

Seminarfinder