visionssuche.net

Winter – Kraft des Nordschilds

Die Lichtung, NÖ
13.12.2019 - 15.12.2019

Jenseits der Anpassung – Offene Weite

Bringe wieder Freude und Bewegung in die Routine Deines Alltags.

Was ist darin überholt? Welche Regel schränkt mich und meine Gemeinschaft mittlerweile ein? Was können wir hinter uns lassen, damit wir dem Entdecken neuer Möglichkeiten Raum geben können?

Es braucht die Kraft, die Spreu vom Weizen zu trennen. Hierzu benötigen wir, die Erwachsenen, Entscheidungskraft oder Intention, Klarheit und Wissen. Wir erwecken dafür unsere dienenden und führenden Qualitäten unserer „inneren Königin“ / unseres „inneren Königs“.

Als verantwortungsvolle Erwachsene schauen wir über den Tellerrand unseres Egos hinaus. Mit dem Blick in die weite Welt fragen wir uns, welche Qualitäten können wir noch nachhaltig einbinden, um das Wir zu stärken, sei es persönlich, sozial oder politisch.

Um dem Größeren zu dienen in Leichtigkeit und Natürlichkeit, üben wir im Seminar, unsere Winternatur zu schärfen. Das bedeutet, dass wir gut für das Wir im weitesten Sinne sorgen lernen.

Wir stellen uns der Frage: Was öffnet und weitet unseren Geist?

Mit folgenden Methoden führen wir durch den Workshop:
Bewegungs-Meditation, Earthwalks, Räuchern und Devinations-Trance-Reisen, Schwellengänge in die Winternatur.

Termin:
Fr. 13. Dezember (17.00 Uhr) bis So. 15. Dezember 2019 (16.00 Uhr)

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldung:
www.shambhala.at/kurs/nr/14883/

Seminarleiter/innen

Franz P. Redl , Andreas Vierling

Leistungen


Kosten

€ 195,- (FrühzahlerInnen bis Fr. 15. November 2019: € 180,-)

Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung:
€ 171,- bis € 203,-


Anbieter

Shambhala Wilderness Schule
Moosweg 8/3, A-3123 Neustift , Telefon: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67
franz.redl@wilderness.at , https://www.wilderness.at

Dieses @seminar wird angeboten in Kooperation mit

Shambhala
Josefstädterstraße 5, 1080 Wien
info@shambhala.at , https://www.shambhala.at

schließen

Shambhala Wilderness Schule

Thumb l0017 shambala

Franz P. Redl, Claudia R. Pichl

Moosweg 8/3
A-3123 Neustift
Tel: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67

E-Mail: franz.redl@wilderness.at
Web: https://www.wilderness.at

schließen
Thumb 36 bild

Franz P. Redl

Ich beschäftige mich seit 1980 mit und unterrichte seit 1984 Trancetanz, Ritualarbeit und traditionelles Wissen aus verschiedenen Kulturkreisen, Taijiquan und Qigong. Ich lernte unter anderem bei Felicitas Goodman, dem Druiden Raborne. Viele Jahre enge Zusammenarbeit mit Kay Hoffman (daraus entstanden zwei Bücher über die 5 Elemente der TCM). Ausbildung zum Wilderness und Visionssuchebegleiter bei Meredith Little und Steven Foster in der “School of Lost Borders”(Kalifornien). Ständige Weiterbildung bei intern. LehrerInnen. Ausbildung inTaijiquan, Qigong und TCM. Gründer des Tai Chi Verein Shambhala 1984 in Wien und gemeinsam mit Claudia R. Pichl und Peter Wetzler die Shambhala Wilderness Schule 1997.

schließen

Andreas Vierling

Dipl.Ing. TU Luft-u.Raumfahrttechnik, Qualifizierte Ausbildungen in Gestaltung und Projektmanagement. Viele Jahre Geschäftsführer im Familienbetrieb, Geschäftsführer von Handwerksbetrieben und Leiter eines Ingenieur-Planungsbüros. Heute selbständiger Unternehmensberater, Coach und Dozent.
Mediator und Konfliktmanager AV, Organisationsprofiler AV, Imaco-Visions-Coach (Ausbildung bei Hans Kreis)
Wilderness-Ritual-Arbeit (Shambhala-Wilderness-Schule Wien
in der Tradition der “School of Lost Borders”)
Dozent am FORUM Berufsbildung Stuttgart

Kurzinfo

Kategorie
Wochenend-Seminar

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
-

Über den Anbieter

Shambhala Wilderness Schule

Seminarfinder