visionssuche.net

Wilderness Ausbildung – Begleitung von Visionssuchen und Übergangsritualen

div. Orte in Österreich, Süddeutschland, Toskana
25.02.2017 - 22.12.2019

2-4 jährige Ausbildung, um Visionssuchen und Übergangsrituale begleiten zu können.
Die Seminare finden größtenteils in Österreich statt. Wir, Claudia R. Pichl und Franz P. Redl arbeiten mit international tätigen Lehrerinnen und Lehrern zusammen: mit unseren KollegInnen: Sylvia Koch-Weser, Nicolai Van der Bellen, Geseko v. Lüpke, und LehrerInnen der “School of Lost Borders.”

Weitere Informationen finden Sie unter
www.wilderness.at/ausbildungen/visionssuchen-und-andere-ubergangsrituale/

Seminarleiter/innen

Franz P. Redl , Claudia R. Pichl

Leistungen

Teil 1: 2 Jahre Seminare mit dem Schwerpunkt Selbsterfahrung; 6 Ceremonies Seminare oder Kraft der Schilde Seminare (insgesamt 18 Tage), Assistenz bei einem unserer Visionssucheseminare mit eigener Auszeit, Spiegeln etc. (11 Tage), Einzelarbeit im Medizinrad (8x 1,5 Stunden), Gruppensupervision der Trainess mit Spezialthemen (2x 1,5 Tage), sowie Intervisionsgruppe; zusätzlich noch 3 Wahlfächer, wie z.B.: Theorie über Übergangsrituale, Schwitzhütte, Spiegeln etc.

Teil 2: zur Fortführung und um die Fähigkeiten zu Unterrichten zu erlangen – nach persönlicher Vorerfahrung 1-2-Jahre; Bausteinsystem der Seminare.


Kosten

€ 2830,- für Teil 1

Zusatzkosten

Reisekosten, Literatur, Wahlfächer; Unterbringung


Anbieter

Shambhala Wilderness Schule
Moosweg 8/3, A-3123 Neustift , Telefon: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67
franz.redl@wilderness.at , http://www.wilderness.at

Dieses @seminar wird angeboten in Kooperation mit

Shambhala
Josefstädterstraße 5, 1080 Wien
info@shambhala.at , http://www.shambhala.at

schließen

Shambhala Wilderness Schule

Thumb l0017 shambala

Franz P. Redl, Claudia R. Pichl

Moosweg 8/3
A-3123 Neustift
Tel: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67

E-Mail: franz.redl@wilderness.at
Web: http://www.wilderness.at

schließen
Thumb 36 bild

Franz P. Redl

Ich beschäftige mich seit 1980 mit und unterrichte seit 1984 Trancetanz, Ritualarbeit und traditionelles Wissen aus verschiedenen Kulturkreisen, Taijiquan und Qigong. Ich lernte unter anderem bei Felicitas Goodman, dem Druiden Raborne. Viele Jahre enge Zusammenarbeit mit Kay Hoffman (daraus entstanden zwei Bücher über die 5 Elemente der TCM). Ausbildung zum Wilderness und Visionssuchebegleiter bei Meredith Little und Steven Foster in der “School of Lost Borders”(Kalifornien). Ständige Weiterbildung bei intern. LehrerInnen. Ausbildung inTaijiquan, Qigong und TCM. Gründer des Tai Chi Verein Shambhala 1984 in Wien und gemeinsam mit Claudia R. Pichl und Peter Wetzler die Shambhala Wilderness Schule 1997.

schließen
Thumb 37 bild

Claudia R. Pichl

Meine derzeitigen drei Stand-,Spiel-und Tanzbeine sind: Begleitung auf Wilderness -Wegen ( Ausbildung bei Steven Foster und Meredith Little, Kalifornien). 5 Rhythmen Tanz (Ausbildung bei Gabriele Roth, USA).
Körperorientierte Lebensberatung ( Ausbildung am IBP Institut Schweiz, Integrative Body Psychotherapie). Laufend Weiterbildungen in allen drei Bereichen ( Trauma, Leben und Tod, Gefühle und Spiritualität, Intuition etc.), wobei mein Hauptaugenmerk auf das Zusammenspiel und Integration von Körper, Psyche, Verstand und Seele/Geist liegt.

Kurzinfo

Kategorie
Ausbildungen

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, Jugendliche)

Teilnehmer
2 - 6

Über den Anbieter

Shambhala Wilderness Schule

Seminarfinder