visionssuche.net
Sie sind hier: Home » Seminarangebote » West Ceremonies

West Ceremonies

Apfelweberhof, NÖ
11.10.2019 - 13.10.2019

Jenseits von Verstrickung – zur Lösung und Versöhnung: Mit Life Line Spirale

Abstieg in den Westen unseres Geworden Seins – welche Stricke binden uns noch und welche Geschichten sind noch unverdaut und halten uns unversöhnt? Was hab ich dir oder vielleicht mir nicht verziehen? Ist alles verzeihlich? Wie kann ich mich lösen aus der Scham/Schuld-Falle?

In den Vorbereitungstagen am Freitag und Samstag erforschen wir im Spiegel der Natur und mit Hilfe einer guten Portion Selbstliebe als Balsam unsere wunden Stellen, wo Verletzungen ihre Spuren hinterlassen haben und uns heute noch einschränken.

Im großen Lösungs&Heilungs-Ritual Samstag Nacht geht jede/r die Lebenslinie zurück in einer Lichterspirale und bekräftigt rituell die Transformation.

Termin:
Fr. 11. Oktober (15.00 Uhr) bis So. 13. Oktober 2019 (14.00 Uhr)

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldung:
www.shambhala.at/kurs/nr/14864/

Seminarleiter/innen

Franz P. Redl , Claudia R. Pichl

Leistungen


Kosten

€ 210,- (FrühzahlerInnen bis Fr. 13. September 2019: € 195,-)

Zusatzkosten

Unterkunft und Verpflegung:
€ 100,- bis € 140,-


Anbieter

Shambhala Wilderness Schule
Moosweg 8/3, 3123 Neustift , Telefon: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67
franz.redl@wilderness.at , https://www.wilderness.at

Dieses @seminar wird angeboten in Kooperation mit

Shambhala
Josefstädterstraße 5, 1080 Wien
info@shambhala.at , https://www.shambhala.at

schließen

Shambhala Wilderness Schule

Thumb l0017 shambala

Franz P. Redl, Claudia R. Pichl

Moosweg 8/3
3123 Neustift Österreich
Tel: +43 699 140 814 05 bzw +43 650 730 37 67

E-Mail: franz.redl@wilderness.at
Web: https://www.wilderness.at

schließen
Thumb 36 bild

Franz P. Redl

Ich beschäftige mich seit 1980 mit und unterrichte seit 1984 Trancetanz, Ritualarbeit und traditionelles Wissen aus verschiedenen Kulturkreisen, Taijiquan und Qigong. Ich lernte unter anderem bei Felicitas Goodman, dem Druiden Raborne. Viele Jahre enge Zusammenarbeit mit Kay Hoffman (daraus entstanden zwei Bücher über die 5 Elemente der TCM). Ausbildung zum Wilderness und Visionssuchebegleiter bei Meredith Little und Steven Foster in der “School of Lost Borders”(Kalifornien). Ständige Weiterbildung bei intern. LehrerInnen. Ausbildung inTaijiquan, Qigong und TCM. Gründer des Tai Chi Verein Shambhala 1984 in Wien und gemeinsam mit Claudia R. Pichl und Peter Wetzler die Shambhala Wilderness Schule 1997.

schließen
Thumb 37 bild

Claudia R. Pichl

Meine derzeitigen drei Stand-,Spiel-und Tanzbeine sind: Begleitung auf Wilderness -Wegen ( Ausbildung bei Steven Foster und Meredith Little, Kalifornien). 5 Rhythmen Tanz (Ausbildung bei Gabriele Roth, USA).
Körperorientierte Lebensberatung ( Ausbildung am IBP Institut Schweiz, Integrative Body Psychotherapie). Laufend Weiterbildungen in allen drei Bereichen ( Trauma, Leben und Tod, Gefühle und Spiritualität, Intuition etc.), wobei mein Hauptaugenmerk auf das Zusammenspiel und Integration von Körper, Psyche, Verstand und Seele/Geist liegt.

Kurzinfo

Kategorie
Wochenend-Seminar

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
-

Über den Anbieter

Shambhala Wilderness Schule

Seminarfinder