visionssuche.net

Visionssuche in den italienischen Alpen

Alpe Lutt, Craveggia, Valle Vigezzo, Piemont
24.08.2019 - 07.09.2019

Diese Visionssuche findet auf der Alpe Lutt in den oberitalienischen Alpen statt. Unsere Alp liegt in knapp 1600 Metern Höhe auf einer sonnigen Aussichtsterrasse über dem Valle Vigezzo in Piemont. Zur Schweizer Grenze sind es nur 5 Kilometer Luftlinie, nach Locarno am Lago Maggiore ca. 30 Kilometer.

Die Alpe Lutt ist von einem urwüchsigen Bergwald umgeben. Direkt neben den Hütten fließt über mehrere Kaskaden ein kleiner Wildbach, der unterhalb unserer Alpwiese in einen Wasserfall mündet, der über mehrere Felsstufen zu Tale stürzt. Ausgewaschene Wasserbecken im Fels laden im Sommer zum Baden ein.

Die vor einem Viertel Jahrhundert aufgelassenen Weiden wachsen langsam zu. Heute kommen vor allem Gämsen auf die Wiesen, oft bis direkt vor unsere Hütten. Auch der Steinadler, der Hirsch, das Wildschwein und die Aspisviper sind bei uns heimisch. Hin und wieder streifen auch Wölfe durch die einsame Gegend. Bei guter Sicht erscheinen die „weißen Berge“ der Walliser Viertausender ganz nah.

Die Alpe Lutt ist nur zu Fuß zu erreichbar. Der Aufstieg vom Parkplatz, der auf etwa 1200 Metern Höhe liegt, zu unseren Hütten dauert mit schwerem Gepäck je nach Kondition zwischen einer und eineinhalb Stunden. Alles, was Sie für Ihren Aufenthalt benötigen, muss hoch getragen werden. So stellt sich schon im Vorfeld die Frage: Was brauche ich wirklich für die Zeit auf der Alp und auf was kann ich verzichten? Je bewusster Sie diesen Vorgang gestalten, umso mehr kann schon das Packen zu einer selbstinitiierten Zeremonie werden. Bitte beachten Sie, dass das Seminar nur für Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet, die diesen Anstieg mit Gepäck bewältigen können.

Die Visionssuche beinhaltet eine Vorbereitungszeit von 5 Tagen, eine Solozeit in der Natur von 4 Tagen, sowie eine Nachbereitungszeit von 4 Tagen. Die Vor- und Nachbereitungszeit verbringen wir in der Alphütte auf der Alp Lutt.

Seminarleiter/innen

Wolfgang Rapp , Eva Rapp - Teichert

Leistungen

  • Beratung per Telefon oder Email ab dem Zeitpunkt der
    Anmeldung;
  • Betreuung durch die Leiter während der Visionssuche
    (Vorbereitung, Auszeit, Wiedereingliederung, Spiegelung)
  • Bei Bedarf 1 Jahr Nachbetreuung per Telefon oder Email.


Kosten

€ 800.-

Zusatzkosten

€ 450.- Übernachtung und Verpflegung auf der Alpe Lutt
€ 28.- Übernachtung beim Alpbauern am Anreisetag


Anbieter

Raum und Weite
Lindenweg 18, 88175 Scheidegg - Lindenau , Telefon: 08387 - 5159216
wolfgang.rapp@gmx.net , http://www.raum-und-weite.net

schließen

Raum und Weite

Thumb l0115 10

Wolfgang Rapp und Eva Rapp - Teichert

Lindenweg 18
88175 Scheidegg - Lindenau Deutschland
Tel: 08387 - 5159216

E-Mail: wolfgang.rapp@gmx.net
Web: http://www.raum-und-weite.net

schließen
Thumb sam 0271a

Wolfgang Rapp

Wolfgang Rapp
Evangelischer Pfarrer und Supervisor.
Pastoralpsychologe. Ausbildung in initiatorischer Naturarbeit in der Tradition der „School of lost borders" bei Verena und Haiko Nitschke.
Eine wichtige Quelle meiner Spiritualität ist seit meiner Jugend die Auseinandersetzung mit der Natur, die mir immer wieder die Begegnung mit dem Größeren – jenseits aller Worte – sinnlich erfahrbar gemacht hat. Diese Erfahrung führte mich schließlich auch in eine tiefe innere Beziehung zu den Erzählungen des Glaubens, die in der Bibel weitergegeben worden sind.
Als evangelischer Theologe und Seelsorger geht es mir darum, diesen unmittelbaren Zugang zum Göttlichen auch anderen Menschen zu erschließen. Die initiatorische Naturarbeit bietet dafür gute Möglichkeiten.

schließen
Thumb 577 bild

Eva Rapp - Teichert

Eva Rapp-Teichert
Psychologische Psychotherapeutin.
Die heilende Erfahrung des All-Eins-Seins, der tiefen inneren Verbindung mit allem, was ist, konnte ich zum ersten Mal vor zwanzig Jahren in der Wüste Nevadas, mit der Hilfe traditionell lebender Indianer machen. Durch sie fand ich zu meinem Erstaunen auch einen inneren Zugang zu meinen eigenen christlichen Wurzeln. Mit der initiatorischen Naturarbeit mit meinem Mann schließt sich für mich jetzt nach vielen Jahren der Kreis: Auf neue Weise kann ich das bei den Indianern Gelernte in meinen persönlichen und beruflichen Alltag integrieren.

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
2 - 10

Über den Anbieter

Raum und Weite

Seminarfinder