visionssuche.net

Visionssuche im Süden von Marokko

Wüste Südmarokko, Nähe Zagora/ M`Hamid
19.03.2018 - 05.04.2018

Eine Reise nach Marokko zum Fuss des Antiatlas.Das Kernstück dieser Reise ist die Visionssuche – 4 Tage und Nächte Dir selbst ganz pur begegnen, vier Tage und Nächte alleine sein, draußen in der Wüste leben und fasten. Diese Solozeit breiten wir sorgsam und gemeinsam in der Gruppe vor – und nach der Rückkehr lauschen wir den Geschichten und feiern.
In einer viertägigen Vorbereitungszeit vollkommen außerhalb Deines gewohnten Umfeldes unterstützen wir Dich tiefer darin, Deine Absicht zu klären, wofür Du dieses Übergangsritual der Visionssuche machen willst. Es wird genügend Raum für Innenschau und Standortbestimmung gegeben und diesen Prozess begleiten wir mit unserem ganzen Herzen und Verstand. Du kannst Dir unter anderem darüber klar werden: „Wer bin ich? an welcher Schwelle stehe ich ? Was will ich abschließen? Was ruft mich ?“
Während Deiner Solozeit “Vier Tage Alleine in der Natur der Wüste” hüten wir Begleiter im Basislager das Feld.
In der Nachbereitung hören wir Deine Geschichte im Kreis. Hier werden Freude, Tränen, Ängste und Erreichtes in der Gemeinschaft geteilt. Deiner Geschichte wird aufmerksam zugehört, und sie wird von allen bezeugt und gewürdigt. Beim Spiegeln der Geschichte durch uns Begleiter wird Dein Erleben gemeinsam von außen betrachtet. Vieles wird dadurch deutlicher oder kann aus einem neuen Blickwinkel wahrgenommen werden.
Die Erfahrung und das Gewonnene kann so in Dein persönliches Leben leichter eingeordnet werden.

Finanzielles sollte kein Hinderungsgrund sein, sprich uns an damit wir gemeinsam eine Lösung finden können.

Der Termin für ein Vortreffen bei Freiburg 18. Februar 2018

Diese Visionssuche eingebettet in eine Reise nach Marokko beinhaltet ein paar Tagen Aklimatisierung und Nachklang in der Gruppe im Land. Vor Ort werden wir außerdem von Ortsansässigen Menschen/ Berbern begleitet. Bitte detailierte Infos anfordern.

Seminarleiter/innen

Hannah Kornelia Kalcher , Johannes Heine

Leistungen

Reisebegleitung für die gesammte Reise von der Ankunft in Marrakesch 19.3.2018 bis zur Abreise 5.4.2018

davon 12 Tage Visionssuchezeit im Antiatlasgebiet plus je einen Tag Vor – und Nachtreffen in Deutschland

Vortreffen 18.2. 2018, Nachtreffen im späteren Jahr 2018
jeweils 10.00h – 18.00h Am Abend vor dem Vortreffen 17.2. schauen wir uns auch den Visionssuchefilm am


Kosten

Visionsuche 650,- - bis 950,- Euro nach Selbsteinschätzung

Zusatzkosten

Flug: selbst ( zwischen 200 – 350 Euro)
Organisationskosten für die Visionssuche: ( Transporte vor Ort, Verpflegung, Unterkunft etc.) ca.600 Euro

Taschengeld für Verpflegung unterwegs, Hammam, Führung etc. in der Aklimatisierungs und Ausklangzeit der Reise ca. 150 Euro bitte selbst einberechnen


Anbieter

Hannah Kornelia Kalcher
Markenhofstr.7a, 79199 Kirchzarten/Burg a. Wald , Telefon: 07661 908059
hannahkalcher@posteo.de , http://www.naturerfahrung-sinnsuche.de

Dieses @seminar wird angeboten in Kooperation mit

Johannes Heine www.im-weiten-unterwegs.de und Karla Ahansal www.desert-trekking.eu
,

schließen

Hannah Kornelia Kalcher

Thumb webseite foto von mir selbst

Hannah Kornelia Kalcher

Markenhofstr.7a
79199 Kirchzarten/Burg a. Wald
Tel: 07661 908059

E-Mail: hannahkalcher@posteo.de
Web: http://www.naturerfahrung-sinnsuche.de

schließen
Thumb webseite foto von mir selbst

Hannah Kornelia Kalcher

geboren 1957, Visionssuchebegleiterin, Krankenschwester Psychotherapie/ Psychosomatik, Kunsthandwerkerin, Mediatorin,von Herzen verbunden mit den Tänzen des universellen Friedens, Mitglied im Netzwerk der Visionssuchleiter.
Vor 30 Jahren erste, eigene Visionssuche mit Sedonia Cahill, eine der Ersten von Steven und Meredith ausgebildeten Visionssuche Leiterinnen in den USA. Bei Ihr auch Ausbildung zur Visionssuche Leiterin.
Bei der Sinnsuche und Erneuerung in der Natur berührt mich vor allem, die Schlichtheit mit der wir, angeregt durch die äußere Natur, in einen tiefen Kontakt mit unserer inneren Natur kommen können.In der Ruhe und Zurückgezogenheit und doch geschützt, dürfen alte Wunden heilen, kann neuer Sinn gefühlt und erschlossen werden, neue Perspektiven entstehen .Unser bisheriges Leben erscheint in neuem Licht. Mit erneuerten Selbstverständnis, können wir Mut, Klarheit und Freude für unseren zukünftigen Weg schöpfen.Wir sind wieder im Kontakt mit unserer eigenen, inneren Quelle der Weisheit und kehren zurück in ein reiferes Dasein in der Welt. Es liegt mir zutiefst am Herzen, den Raum für diese Erfahrung zu bereiten & zu halten und Menschen bei ihrer Visionssuche zu begleiten, auf das sie erwachsen, gesunden und reifen können.

schließen

Johannes Heine

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, Jugendliche)

Teilnehmer
6 - 9

Über den Anbieter

Hannah Kornelia Kalcher

Seminarfinder