visionssuche.net

Vision Quest in der Süd-Toskana

Hessische Rhön Podere Albe, südliche Toskana
17.09.2019 - 27.09.2019

Eine Begegnung der eigenen Natur, mit der Natur der Erde. Ausgebildet durch die School of Lost Borders und durch Sun Bear und den Bear Tribe, begleiten wir Dich auch mit spezifisch indianischen Werkzeugen auf diesem uralten Weg zu Dir selbst. Die wild-romantische Landschaft der südlichen Toskana mit ihren großen Weiten tut ein Übriges dein Herz zu berühren. Besonders wichtig ist uns die Integration und die Unterstützung der Möglichkeit, das Erlebte in den “All-Tag” zu tragen.

Seminarleiter/innen

Sylvia Wollwert

Leistungen

Vorbereitende Unterlagen, 10-Tägige Visionquestbegleitung (3 Tage Vorbereitung, 4 Tage Schwellenzeit, 3 Tage Nachbereitung), in der Tradition des Bear Tribe (Sun Bear) und der School of Lost Borders, Californien von langjährig ausgebildeter und erfahrener Visionssucheleiterin. Vor und nach dem Programm für Fragen erreichbar.


Kosten

630 € (bei Anmeldung bis 17.02), sonst: 680 €

Zusatzkosten

350 € für Platznutzung, Verpflegung und Unterkunft (im Haus)


Anbieter

healing nature
Im Winkel 10, 31698 Lindhorst /Ottensen , Telefon: 0049+5725 / 7094730
S.Wollwert@healing-nature.de , https://www.visionssuchen.de

schließen

healing nature

Thumb a wolf21

Sylvia Wollwert

Im Winkel 10
31698 Lindhorst /Ottensen Deutschland
Tel: 0049+5725 / 7094730

E-Mail: S.Wollwert@healing-nature.de
Web: https://www.visionssuchen.de

schließen
Thumb rot geturne ausschnitt gedreht

Sylvia Wollwert

Wollwert, Sylvia: Geboren 1966 in der Eifel. Leiterin von Visionssuchen und anderen Naturseminaren seit 1995. Natur- und Wildnistherapeutische Ausbildung ab 92 durch die Bear Tribe Medicine Society (Sun Bear) und bei Steven Foster und Meredith Little (School of Lost Borders, Kalifornien). Systemische Familientherapeutin, Initiatorin und Geschäftsführerin von healing nature – einem Verein für Prozessbegleitung und initiatorische Bildungsarbeit. Visionssuchen, Weiterbildungen und Naturseminare für Erwachsene und Jugendliche. Zwei bis drei Visionssuchen im Jahr. Auf Anfrage auch Arbeit mit Einzelpersonen oder Paaren zu bestimmten Anlässen in speziellen Settings (Visionshütte, Visionswanderung,etc.) möglich. Seit 1998 Ausbildung von Visionssucheleitern, in Verbindung mit erdverbundener und zeremonieller Arbeit, im Kontext von healing nature e.V. und Bärenstamm e.V. (Bear Tribe Deutschland).
“Selbst jährlich hinaus zu gehen und für mein Leben und diese Arbeit zu fasten ist wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Es eröffnet mir Verständnis und tiefe Verbundenheit mit diesem Prozess und den Menschen, die ich begleiten darf.”

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
4 - 12

Über den Anbieter

healing nature

Seminarfinder