visionssuche.net

RADICAL JOY FOR HARD TIMES - Hilfreiche Methoden, angesichts von Naturzerstörung und Ungerechtigkeit, achtsam, offen und handlungsfähig zu bleiben

Eschwege Institut in Nordhessen 50 Km südlich von Göttingen
29.08.2019 - 01.09.2019

RADICAL JOY FOR HARD TIMES
Ein Workshop mit Trebbe Johnson
Hilfreiche Methoden, angesichts von Naturzerstörung und Ungerechtigkeit, achtsam, offen und handlungsfähig zu bleiben

In diesem Workshop erwachen wir zu der Last, der Schönheit und der Freude, die wir entdecken, wenn wir uns den verletzten Orten auf der Erde zuzuwenden, und ihnen Aufmerksamkeit, Geschenke der Dankbarkeit , oder des Beileids schenken. Durch diese Praxis bringen wir den Ort zurück in den Kreis des Lebens und finden Kreativität, Bedeutung und Ermächtigung in uns selbst. In diesen beängstigendenen Zeiten ist es ein wichtiges Instrument des Überlebens, die Erde in ihre Krankheit und ihre Gesundheit zu lieben.

Wir werden:
• Deine eigenen verletzten Orte benennen und Gelegenheiten erschaffen drüber zu sprechen
• einen Altar für verletze Orte erschaffen
• zufällige Akte der Schönheit, innerhalb der Gruppe üben
• Medizin-Spaziergänge auf dem Land machen
• Radical Joy for Hard Times Earth Exchange (Besuch, Storytelling und Zeremonie an einem verwundeten Ort) machen
• Joanna Macys schönen Ulmentanz lernen und tanzen
• Kräfte der Erregung und Schönheit für die Pflege von verletzten Orten entdecken

Seminarleiter/innen

Trebbe Johnson

Leistungen

Intensive Begleitung durch eine ausgebildete Leiterin während des Seminars und das Angebot einer einjährigen Nachbetreuung.

U.a. durch die 3 gebührenfreien “Open Council” Wochenenden und dem sog. Visionssuche Boxenstopp, einem Integrationsworkshops,der jeweils im Februar im Eschwege Institut stattfindet (siehe: http://www.eschwege-institut.de/veranstaltungskalender.html#visionssuche-integration).

Mehr Infos, sowie die bequeme Möglichkeit der Online-Anmeldung hier:https://www.eschwege-institut.de/seminarinformationen.html#radical-joy


Kosten

360,- inkl. MwST + Kost & Logis

Zusatzkosten

Unterkunft & Verpflegung in 2- und 3-Bettzimmern 55,- € pro Nacht, bzw. 65,- € im Einzelzimmer


Anbieter

Eschwege Institut und Campus Peregrini
Hinter den Höfen 10, 37276 Meinhard , Telefon: +49 (0)5651 951360 , Fax: +49 (0)5651 952144
info@eschwege-institut.de , http://www.eschwege-institut.de

schließen

Eschwege Institut und Campus Peregrini

Thumb l0022 eschwegeinstitutlogo

Holger und Gesa Heiten

Hinter den Höfen 10
37276 Meinhard Deutschland
Tel: +49 (0)5651 951360
Fax: +49 (0)5651 952144>

E-Mail: info@eschwege-institut.de
Web: http://www.eschwege-institut.de

schließen
Thumb 308 bild

Trebbe Johnson

Trebbe Johnson, Preisgekrönte Künstlerin, Visionssuche-Leiterin und Anbieterin diverser Workshops zum Themenkomplex Liebe / Natur / Heilung, aus Pennsylvania / USA, ist die Gründerin und Leiterin von Radical Joy for Hard Times, einer globalen Stiftung, die sich der Entdeckung und Erschaffung von Schönheit an verwundeten Orten verschrieben hat.
Sie ist die Autorin von The World Is a Waiting Lover, 101 Ways to Make Guerrilla Beauty, und der bevorstehenden Radical Joy for Hard Times. Ihre Artikel über die Beziehungen zwischen den Menschen und der Natur sind mittlerweile einem breiten Publikum bekannt. Sie ist Direktorin von „Vision Arrow“ einem weltweiten Anbieter initiatischer Programme, seit mehr als 20 Jahren.
Ausgebildet ist Trebbe u.a. in der School of Lost Borders, im Animas Valley Institute und SOLO Wilderness Medicine.

Kurzinfo

Kategorie
Medizinwanderungen und kleine Formate

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, junge Erwachsene)

Teilnehmer
8 - 20

Seminarfinder