visionssuche.net

Jahreskreisfeste mit Schwitzhüttenzeremonie

32699 Extertal
11.03.2017 - 10.12.2017

Termine 2017: 11.12.März, 24.25.Juni, 16.17.September, 9.10.Dezember
In die Schwitzhüttenzeremonie sind wir eingeladen als Gäste des Steinvolkes, von vielen Kulturen als älteste Lebewesen der Erde angesehen.
Ein mit Decken behängtes Weidengerüst hat die Form einer Schildkröte, ein Symbol für Mutter Erde. Die Mutter, die uns in ihrem Schoß willkommen heißt, um uns zu reinigen und zu erneuern.
Das Steinloch in der Mitte der Hütte wird zum Mittelpunkt der 6 Richtungen (Osten, Süden, Westen, Norden, Oben und Unten) und zum Zentrum des Universums.
Die “Großeltern” Steine werden im Feuer erhitzt, glühend in die Hütte getragen, mit Kräutern gesegnet und mit Wasser übergossen.
In dieser Atmosphäre können wir mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft verschmelzen, um zu singen und zu beten, uns mit allen Kräften der Natur zu verbinden und neu geboren zu werden.
Weitere Zeremonien die an diesem Wochenende geteilt werden sind die Pfeifenzeremonie nach Evelyn Eaton und die Erdhügelzeremonie des Bear Tribe.

Seminarleiter/innen

Sylvia Wollwert

Leistungen

Jede Menge Teachings und Zeremonien. Übernachtung im Mehrbettzimmer oder Zelt.


Kosten

Auf Spendenbasis: Richtwert 65,-

Zusatzkosten

Jeder Teilnehmer bringt etwas zu Essen mit. Anreise am Freitag möglich.


Anbieter

healing nature
Im Winkel 10, 31698 Lindhorst /Ottensen , Telefon: 0049+5725 / 70 88 57 , Fax: 0049+5725 / 70 88 57
S.Wollwert@visionssuchen.de , http://www.visionssuchen.de

schließen

healing nature

Thumb a wolf21

Sylvia Wollwert

Im Winkel 10
31698 Lindhorst /Ottensen
Tel: 0049+5725 / 70 88 57
Fax: 0049+5725 / 70 88 57>

E-Mail: S.Wollwert@visionssuchen.de
Web: http://www.visionssuchen.de

schließen
Thumb 30 bild

Sylvia Wollwert

Wollwert, Sylvia: Geboren 1966 in der Eifel. Leiterin von Visionssuchen und anderen Naturseminaren seit 1992. Natur- und Wildnistherapeutische Ausbildung bei Steven Foster und Meredith Little (School of Lost Borders, Kalifornien) und durch die Bear Tribe Medicine Society (Sun Bear). Systemische Familientherapeutin, Initiatorin und Geschäftsführerin von healing nature – einem Verein für Prozessbegleitung und initiatorische Bildungsarbeit. Visionssuchen für Erwachsene und Jugendliche. Vier bis fünf Visionssuchen im Jahr zusammen mit verschiedenen Co- LeiterInnen in Europa. Auf Anfrage auch Arbeit mit Einzelpersonen oder Paaren zu bestimmten Anlässen in speziellen Settings (Visionshütte, Visionswanderung,etc.) möglich. Seit 1998 Ausbildung von Visionssucheleitern, in Verbindung mit erdverbundener und zeremonieller Arbeit, im Kontext von healing nature e.V. und Bärenstamm e.V. (Bear Tribe Deutschland). Sylvia Wollwert ist Teil von Lost Borders International.
“Selbst jährlich hinaus zu gehen und für mein Leben und diese Arbeit zu fasten ist wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Es eröffnet mir Verständnis und tiefe Verbundenheit mit diesem Prozess und den Menschen, die ich begleiten darf.”

Kurzinfo

Kategorie
Wochenend-Seminar

Zielgruppe
Erwachsene (Frauen, Männer, Jugendliche)

Teilnehmer
6 - 20

Über den Anbieter

healing nature

Seminarfinder