visionssuche.net

Frauenvisionssuche

71500 Bruailles
21.07.2019 - 31.07.2019

In den alten Kulturen war die Visionssuche als ein Mittel der Sinnsuche bekannt. Sie wurde dafür eingesetzt, um eine neue Interpretation des Gelebten, ja sogar die Lösung des Rätsels, welches durch das Leben aufgegeben wurde, zu ermöglichen. Sie war eine Arbeit, die das innere Wachstum ermöglichte, eine Grenzüberschreitung, eine Erneuerung, eine Evolution. Sie war die Möglichkeit des Übergangs zu einer neuen Art, auf der Welt zu sein. Man wurde durch sie stärker, größer und wurde auf einem anderen Level wieder in die Gemeinschaft aufgenommen.

Heutzutage findet man lediglich in den Märchen und alten Erzählungen ein Echo davon. In den Märchen sind die essentiellen Elemente dieser Suche noch gegenwärtig.
Dennoch ist es auch heute noch möglich, die Visionssuche dazu zu benutzen, dem Übergang Kraft und Klarheit zu verleihen oder besser gesagt, den Veränderungen, die wir leben. Es ist dazu nicht notwendig, sich auf die religiösen Systeme und Symbole anderer Kulturen zu beziehen. Die alten Rituale wie auch die neuen, die wir entwickeln können, sind „energetische Strukturen“. Sie sind immer noch und jeder Zeit effizient und heilsam, solange sie mit unserem eigenem Glaubenssystem und unseren eigenen Werten erfüllt sind.

Seminarleiter/innen

Awa Belrose

Leistungen

mehr unter http://www.seelenwerkstatt.org/index.php/de/sinnsuche/lebensgespraeche


Kosten

690 Seminar + 250 für die Hof-Benutzung als Selbstverpfleger (Bettzeug, Lebensmittel und Küche vorhanden)

Zusatzkosten

250,- Euro für die Hof-Benutzung als Selbstverpfleger (Bettzeug, Lebensmittel und Küche vorhanden)


Anbieter

Awa Belrose, Seelenwerkstatt
Hemmergasse 22, 53332 Bornheim , Telefon: 02227- 819 9504
info@seelenwerkstatt.org , http://www.seelenwerkstatt.org

schließen

Awa Belrose, Seelenwerkstatt

Thumb logo2019rond

Awa Belrose

Hemmergasse 22
53332 Bornheim Deutschland
Tel: 02227- 819 9504

E-Mail: info@seelenwerkstatt.org
Web: http://www.seelenwerkstatt.org

schließen
Thumb awa2019

Awa Belrose

- Heilpraktikerin für Psychotherapie
- Begleiterin initiatorische Naturerfahrung (Ausbildung als Visionsuche-Leiterin bei Haiko Nitschke und Cris Hofner in der Tradition der School of Lost Borders) – 2007
- Natur-und-Wertimaginationstherapeutin
- Ausgebildete ehrenamtliche Trauerbegleiterin (Trauer Institut Deutschland, Bonn) – 2009
- “Symbolarbeit in der Trauerbegleitung” (Trauer Institut Deutschland, Bonn)- 2011
- “Gewaltfreie Kommunikation” nach Marshall B. Rosenberg- 2011, 2012
- Hypnose-Coach (Zertifizierte Fachausbildung)- 2017

- Mitglied des deutschsprachigen Visionssuchenleiter Netzwerks
- Ehemalige Sterbebegleiterin (Ambulanter Hospizdienst Bornheim Alfter)- 2006 bis 2011
- Naturschmerz-Trägerin
- Iniziierte Schwitzhüttenleiterin in der Tradition von Larson Medecin Horse

- Mutter von drei Kindern

Kurzinfo

Kategorie
Visionssuchen allgemein

Zielgruppe
Nur Frauen

Teilnehmer
3 - 8

Über den Anbieter

Awa Belrose, Seelenwerkstatt

Seminarfinder